Willkommen bei GoSa e.V.


Linie
Über Uns
 
 
 
angebot


GoSa
stellt sich vor

Der Mensch wird als ein ganzheitliches Wesen verstanden, das heißt als eine Einheit von Körper, Geist und Seele in seinem persönlichen, biographischen, sozialen und ökologischen Umfeld.

 

Das Leitbild
  
 

 

Die Wahlfreiheit als Gestaltungselement einer individuellen Lebensführung muss in den Bemühungen um Begleitung und Unterstützung erwachsener Menschen und Familien mit behinderten Kindern für alle Beteiligten ein Leitgedanke sein.

Der Mensch wird als ein ganzheitliches Wesen verstanden, das heißt als eine Einheit von Körper, Geist und Seele in seinem persönlichen, biographischen, sozialen und ökologischen Umfeld.

Dies beinhaltet die Wahrnehmung, dass sich der Mensch nicht nur in seinem jeweiligen „Hier und Jetzt“ ausdrückt, sondern auch in seiner Geschichte, seinen Zukunftsentwürfen, seinen weltanschaulichen Grundwerten und seinen sozialen Bedingungen.

Hinsichtlich seelischer und geistiger Beeinträchtigungen, die einen Hilfebedarf erforderlich machen, bedeutet es außerdem, dass sich diese nicht allein auf die Psyche beschränken, sondern den ganzen Menschen erfassen und sich auf sein soziales und familiäres System auswirken.

Die „Kraft der Beziehung“ (Rogers) hat zentrale Bedeutung. Das Entstehen einer förderlichen Beziehung ist für den Erfolg der Beratung und Betreuung entscheidend. Es schafft die Grundlagen, dass Menschen Wachstumskräfte entfalten und Probleme besser bewältigen können.